Literatur

Schwangerschaft und Geburt

  • Jenö Raffai, György Hidas: Nabelschnur der Seele. (Der erste theoretische Teil ist etwas schwer zu verstehen. Im zweiten Teil gibt es viele Erfahrungsberichte von Frauen, die beim „Erfinder“ der Mutter-Kind-Bindungsanalyse einen engen vorgeburtlichen Kontakt zu ihrem Kind aufgebaut haben.)
  • Sabine Schlotz: Bauchgeflüster. (Ein Buch, das Schwangeren viele Tipps für Rituale und Kontaktmöglichkeiten zum ungeborenen Kind gibt. Sehr empfehlenswert.)
  • Thomas Verny: Das Baby von morgen. (Gutes Buch über die ersten neun Monate. Könnte allerdings schwer zu bekommen sein. 2001 Verlag.)
  • Michel Odent: Die sanfte Geburt; Geburt und Stillen; Risiko Kaiserschnitt; Die Natur des Orgasmus. (Sehr gute Bücher, die deutlich machen, wie medizinische Interventionen oft störend das Geburtsgeschehen beeinflussen.)
  • Frédéric Leboyer: Geburt ohne Gewalt. (Das Buch, das Michel Odent beeinflusste. Es ist sehr poetisch geschrieben und deshalb nicht jedermanns Sache. Aber vom Ansinnen her immer noch revolutionär.)
  • Lennard Nilsson: Ein Kind entsteht; Leben. (Zwei ganz phantastische Bildbände, die das Leben in tollen Farben und Bildern von der Zeugung an zeigen.)
  • Birgit Baader: Geburt. Die Wiederentdeckung des weiblichen Weges. (Dieses Buch kann ich nur wärmstens empfehlen. Es beschreibt sehr individuelle Geburtswege und auch einen Weg, wie man gut einen vorgeburtlichen Kontakt zu seinem Kind aufbauen kann.)

Wunsch-Baby | Schwangerschaft | Geburt

  • Andreas Bernard: Kinder machen, Samenspender, Leihmütter, Künstliche Befruchtung; Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie; Fischer Verlag, Frankfurt 2014 (Ein sehr spannendes Buch mit viel historischem Hintergrund und einer guten Darstellung, wie sich das Bild von Familie im Lauf der Zeit verändert hat.)
  • William Emerson: Behandlung von Geburtstraumata bei Säuglingen und Kindern, Mattes-Verlag, Heidelberg 2012 (Dieses Buch beschreibt die Art von Babytherapie und Therapie mit Erwachsenen, wie ich sie praktiziere.)
  • Thomas Harms: Emotionelle Erste Hilfe. (Hier wird gut eine bestimmte Art von Babytherapie beschrieben.)

Sonstiges

  • Bettina Alberti: Die Seele fühlt von Anfang an. Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen (Gut zu lesendes Buch meiner Ausbilderin darüber, wie unsere früheste Geschichte uns lebenslang beeinflusst.)